Das Herz
des Feuers

Bekannt als einer der europäischen Hauptakteure in der Sparte der Biomasse-Heizsysteme repräsentiert die Gruppe MCZ mit ihren verschiedenen Marken alle Anwendungstypologien des häuslichen Feuers und bietet eine der größten Geräteserien des Marktes, die von Kaminen bis zu Öfen, von Kochherden bis zu Barbecue-Lösungen reicht. Das Unternehmensgeschäft deckt durch die Anwendung unterschiedlicher Marken, Vertriebsnetze und wirtschaftlicher Grundsätze die verschiedensten Unternehmensbereiche ab.

SITZE

Direktion für die Marken MCZ, Red Heating, J.Corradi, Sergio Leoni, Sunday Expert. Produktionsstätte. Lager und Logistik. Rechtssitz MCZ Group SpA. Showroom. Schulungssäle.

Direktion für die Marken Cadel, Freepoint, Pegaso, Sunday. Produktionsstätte. Lager und Logistik. Showroom. Schulungssäle.

Direktion für die Marke Brisach. Schulungssäle.

Produktionsstätte.

UMSATZ

125

Millionen Euro
zum 31. Dezember 2018

PERSONAL

558

Personen arbeiten mit uns

EXPORT

70%

Prozentualer Umsatz im Ausland

Wir arbeiten mit dem Bewusstsein,
dass das, was wir gestern getan haben,
morgen nicht ausreichen wird.

Giacomo Zanette, Präsident der MCZ-Gruppe

Die Geschichte

Die Famile Zanette gründet ihr erstes Unternehmen, ein Geschäft für Baustoffe.

Lidia Pizzinato gründet MCZ, Manufatti in Cemento Zanette (Zanette Verbund-stoffe auf Zementbasis).

Die ersten Barbecues und Kamine werden hergestellt.

Die ersten Heizkamine werden produziert.

Die ersten Kaminholzöfen gehen in Produktion.

Der Geschäftsbereich MCZ Pavimentazioni wird verkauft und der Erlös wird in die Entwicklung der Holzheizsysteme investiert.

Antares ist der erste Pelletofen, der sofort hohe Verkaufszahlen in Italien und im Ausland erzielt.

Active®, die erste Technologie für eine intelligente Pelletverbrennung, wird auf den Markt gebracht.

Das patentierte System Comfort Air® wird präsentiert: eine Revolution der Heißluftkanalisierung.

Scenario, der erste Kamin mit integriertem Plasmabildschirm.

Die Marke RED wird geboren, um mit Solarsystemen integrierte Biomasse-Systemen zu bieten. MCZ ist die erste Firma im Sektor, die mit dem Pelletofen Toba den Preis IF Design Award gewinnt.

Neuen Firmen werden Teil der Gruppe: Sergio Leoni, J.Corradi und Cadel.

Der erste Pelletofen, die mit einem Smartphone verwenden werden kann.

Übernahme die französische historische Marke Brisach.

Maestro: Ein echter eingebauter Mikrocomputer kommuniziert mit Smartphone und verbessert zusätzlich die Leistungen des Ofen.

MCZ startet die Zusammenarbeit mit drei großen Persönlichkeiten der internationalen Designszene: Patricia Urquiola, Paola Navone, Michael Geldmacher.

Die Märkte

Märkte

40

Länder, in denen
wir gegenwärtig sind

Händler

700

Direkter Vertrieb in IT, FR, DE und CH

Vertriebshändler

20

Exklusivimporteure in Europa und weltweit

Unsere Kunden

100.000i nostri clienti

Familien haben sich im 2018 für ein Gerät der MCZ Group entschieden

Gerätetyp

Diagramm mit Produkttypen MCZ Group

 

  • PELLETÖFEN
    PELLETKESSEL
  • GARTENKAMINE
    HOLZ-HEIZKAMINE
    HOLZKAMINÖFEN
    HOLZHERDE

Your Fire Magazine, die Kultur des Feuers

Das YourFire Magazine entstand im Jahre 2013 aus einer Idee der MCZ Group heraus. Ein einzigartiges Instrument, das darauf abzielt, das Wissen über Feuer unter Außenstehenden zu verbreiten. Your Fire erzählt kurz und frisch von Erfahrungen mit dem Feuer, schildert Projekte und gibt praktische Beispiele.

Your Fire erteilt auch nützliche Ratschläge, die online heruntergeladen werden können, die von Themen wie „Alles, was gutes Heizen ausmacht“ bis hin zur „Anleitung für wasserführende Pelletöfen“ gehen.

Your Fire ist online in drei Sprachen verfügbar (Italienisch, Französisch, Englisch) und auch in Papierform für die MCZ-Händler in Italien und Frankreich.

Nachhaltigkeit


Nachhaltigkeit, verstanden als die richtige Ausgewogenheit zwischen ökonomischen Werten, Umweltschutz und sozialer Verantwortung, ist für die MCZ-Gruppe eine unternehmerische Verpflichtung. Seiner sozialen Rolle bewusst, verpflichtet sich das Unternehmen, ein gesellschaftlich verantwortliches Verhalten aller Mitarbeiter sowohl innerhalb als auch außerhalb zu gewährleisten. Insbesondere fördert das Unternehmen Projekte für soziale Verantwortung, die direkt erdacht und umgesetzt werden (Job Creation).

Einsatz gegenüber den Mitarbeitern

1.944formazione

Stunden Ausbildung
im Jahre 2018
zum Thema
Sicherheit

Einsatz gegenüber den Händlern

1.176formazione rivenditori

Stunden Schulung
für Händler
und Service-Zentren
im Jahre 2018

Einsatz gegenüber dem Territorium

33

Stipendien und Master-Abschlüsse, die durch die Job Creation vergeben werden

Das Bemühen um ökologische Nachhaltigkeit ist Teil der DNA des Unternehmens, das sein Geschäft auf innovative Energieeffizienz-Projekte ausrichtet, die ausschließlich auf erneuerbaren Quellen und umweltfreundlichen Produkten beruhen.

Das Unternehmen investiert auch in die Eigenproduktion von Ökoenergie, sowohl elektrischer als auch thermischer Art. Allein im Hauptsitz von Vigonovo di Fontanafredda werden fast 2 Millionen kWh Wärmeenergie durch einen Pelletkessel und ein nachhaltiges, europäisches Kraftwerk mit reinem Pflanzenöl (OVP) erzeugt, dessen Lieferkette vollständig rückverfolgbar ist. Die gleiche Anlage produziert 6,8 MWh Strom, dazu kommen mehr als 600 000 kWh aus Solarmodulen für insgesamt 7442 MWh selbst produzierten Ökostrom.

Umweltnachhaltigkeit

7.442energia pulita

MWh selbst produzierter Ökostrom

SELBSTFERTIGUNG VON STROM IM VERGLEICH ZU DEN BEDARF

Istogramma autoproduzione rispetto al fabbisogno

Selbstfertigung

Bedarf

  • REINES PFLANZENÖL BLOCKHEIZKRAFTWERK
  • PHOTOVOLTAIK-SOLARANLAGEN
  • BEDARF DER HAUPTVERWALTUNG IN VIGONOVO
  • BEDARF DES SITZES VON S. LUCIA
  • BEDARF DES SITZES VON LABIN